Tischeinlage für die Bandsäge

20161231-041

Tischeinlagen in der Kreissäge oder der Bandsäge sind ein Ärgernis. Weiß man doch genau, es kommt der Zeitpunkt, da muss man sie ersetzen.
Bei meiner Kreissäge hab ich das schon 2 mal in den letzten 6 Jahren gemacht und es wäre schon wieder an der Zeit. Hauptsäche machen den Tischeinlagen dünne Holzabschnitte zu schaffen, die sich in den Spalt zwischen Kreissägeblatt und Tischeinlage zwängen. Das geschieht zum Teil mit so brachialer Gewalt, dass wieder ein Stück Tischeinlage abgesprengt wird.
Bei der Bandsäge ist das im Prinzip nichts anderes, nur verläuft hier ab und an das Sägeblatt so stark, dass wieder ein Stück Tischeinalge das Zeitliche segnet.

Nun ja, gegen die Ursachen wird man nichts machen können, aber die Tischeinlage kann man ggf. auch selbst herstellen. Bei der Kreissäge hab ich das noch nicht probiert, aber bei der Bandsäge dafür einen Versuch mit gedrechselten Nussbaumscheiben gestartet.

Nussbaum nur deshalb, weil ich das Stück als Abfall gerade zur Hand hatte.

Und weil ich den Rohling schon schön gleichmäßig auf 70mm rund hatte und die selbstgemachte Tischeinlage wunderbar passt, hab ich gleich noch eine Zweite als Ersatz abgestochen. Weil… wie ich schon schrieb: Früher oder später kommt der Zeitpunkt, da muss ich sie wieder ersetzten.

Dieser Beitrag wurde unter Werkstatthilfen & Tricks abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Tischeinlage für die Bandsäge

  1. Friedel schreibt:

    Tischeinlagen sind gut! Habe ich bei meiner Kappsäge auch gemacht. Dann habe ich das doch bei dieser Art Säge gelasen. Sobald ich die Säge schräg stelle, muss ich das Serienmäßige wieder einsetzen.
    Bei Tisch- und Bandsäge fast ein Muss.
    Gruß
    Friedel

    • Volker schreibt:

      Hallo Friedel, vielen Dank für deine Rückmeldung! Wenn man den Säge-Tisch schräg stellt, muss man mehr machen, das ist klar. Diese Funktion hab ich aber bei meiner Bandsäge noch nie gebraucht. Man soll ja nie „nie“ sagen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich den Tisch auch nie schräg stellen werde.
      Herzliche Grüße
      Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s