Sideboard…. Die Innenschränke oder der „Kasten im Kasten“

20140804 014

Ja der äußere Rahmen für das Sideboard war ja nun quasi fertig. Aber ich gebe es zu – trotz stabiler Beine und dem Rahmengerüst – war das doch noch eine recht wackelige Angelegenheit. Bei einer Länge von 200 cm darf man aber auch noch nichts anderes erwarten. Die Stabilität kommt mit dem Innenleben – den Kästen im Kasten, die mit dem äußeren Rahmen fest verbunden werden. Diese „Kästen“ habe ich nicht aus fertiger Plattenware gefertigt, sondern auch aus ausgesuchten Erlenbrettern. Somit war auch dieser Bauabschnitt viel Handarbeit und Zeitaufwändig!

Die Flächen waren nun fertig. Viele Flächen!
Nun mussten sie zu stabilen Kästen zusammengebaut werden. Eigentlich eine Arbeit für die, die Dominofräse prädestiniert ist. Da aber nicht alle Flächen an den Kanten zusammenstoßen, sondern auch mitten in der Platte, habe ich mich für normale Holzdübel entschieden. Mit einer (oder in meinem Fall sogar mit 2) Bohrschablonen, konnte ich viel präziser bzw. weniger fehlerträchtig, als mit der Dominofräse arbeiten.

Nachdem alle Dübelreihen gebohrt waren, wurden die Kästen verleimt. Zunächst ein Schrankelement. Nachdem der Leim getrocknet war, wurde das 2. Element hinzugefügt. Und diese Aktion machte ich 2 Mal – für das Schrankelement links (4 Fächer) und für das Schrankelement rechts (4 Fächer).
Beim Verleimen der Schrankelemente ist darauf zu achten, dass alle Flächen exakt im 90° Winkel verleimt werden.

Im nächsten Arbeitsschritt wurden die zusammengeleimten Elemente in den Sideboard-Rahmen eingeschoben, ausgerichtet und mit Schraubzwingen fixiert. Alles sitzt genau im 90° Winkel und passt exakt. Nun habe ich durch die Schrankelemente 12 mm Löcher gebohrt und die Elemente mit 12 mm Holzdübel mit den Rahmenteilen und mit den Schrankbeinen verbunden. Das Sideboard hat damit die Festigkeit und Stabilität bekommen, die es benötigt.

Und dann geht es weiter mit den Rückwänden. Aber nicht mehr heute 😉

 

Dieser Beitrag wurde unter Holzprojekte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s