Kleine Fortschritte auf meinem persönlichen „Flughafenbau“

20140420 009So sieht es seit heute Abend auf meiner „Lieblingsbaustelle“ aus.
Nicht wirklich gut…. aber der kleine Fortschritt lässt Hoffnung aufkeimen.

Am Montag in dieser Woche habe ich mit dem kleinen PKW-Anhänger zwei Ladungen Kies geholt. 1,5 Tonnen per Hand eingeschaufelt…. 1,5 Tonnen per Hand und Schubkarren wieder abgeladen. Neben dem Haus aufgeschüttet ist das ein richtig beeindruckender Haufen. Für einen Gartenteich mit einer Wasserfläche von ca. 20 qm sind 1,5 Tonnen einfach nur ein Anfang. Ich denke, ich werde noch öfters in die Kiesgrube fahren und ein wenig schaufeln. Aber Gott sei Dank… Uwe hat mich darauf aufmerksam gemacht…. die Tage sind ja schon wieder länger.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kleine Fortschritte auf meinem persönlichen „Flughafenbau“

  1. Tom B. schreibt:

    Hallo Volker,
    … da kann ich nur sagen: TAPFER!
    Positive Seite: Jetzt ist es noch nicht so super heiß & die Mücken sind noch nicht unterwegs. In 2 Monaten wird’s noch schlimmer. Und – Du bekommst einen (noch) kräftigeren Körperbau. Im Geiste habe ich bei uns „so was“ auch noch immer im Kopf.

    🙂

    Herzliche Grüße

    Tom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s