Alle Jahre wieder

20140209.2 039Weiterbildung, Horizonterweiterung, Vertiefung der handwerklichen Fähigkeiten.. ja all das trifft zu, aber für mich ist es die größte Erholung, die ich mir vorstellen kann!
Von was ich rede? Ein bis zwei Mal pro Jahr belege ich einen Schreinerkurs. Fünf Tage Auszeit. Beruf und Familie werden eingetauscht gegen Arbeiten mit gleichgesinnten Holzwerkern. Es werden sicherlich wieder inspirierende, spannende und sehr lustige Tage. Ich freue mich darauf!

Nachdenklich hat mich heute eine Mail von der Kurswerkstatt gemacht:

Charles Beresford hat mich gebeten Ihnen mitzuteilen, dass Sie gerne zum Kurs Ihren „Lieblingshobel“ mitnehmen können.
Er wird dann eine Feinabstimmung vornehmen und die Schärfe des Messers checken.

Also mal ganz ehrlich: Mein Lieblingshobel wäre nicht mein Lieblingshobel, wenn er eine Feinabstimmung benötigen würde. Das Schärfen meiner Hobelmesser habe ich von Charles gelernt. Ich bin mir sicher, sie sind absolut scharf.

Tja, scheint auf jeden Fall interessant zu werden!

Thema der Kurse: „Herstellung gewölbter Möbelbauteile“ und „Passgenaues Anschlagen von gewölbten Schranktüren“

Bericht folgt!

 

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges, Was ich sagen wollte... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Alle Jahre wieder

  1. uwe.adler schreibt:

    Hallo Volker,

    von ganzem Herzen eine gute Zeit und viele erbauliche Gespräche mit Gleichgesinnten und einen ausgesprochenen Fachmann seiner Zunft!

    Herzliche Grüße

    Uwe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s