Denken vor dem Schablonenbau für die Oberfräse lohnt sich!

20131231 047

Da die Schablone eine Brettstärke von 20mm hat, muss der Fräser weiter aus der Aufnahme gezogen werden. Die empfohlene Einstecktiefe (siehe Pfeil) kann bei weitem nicht eingehalten werden. Der Fräser hat zu wenig halt und macht sich während dem Fräsen selbständig. Fatal! Pfusch! Mist!
Das Fräsergebnis ist nicht zu gebrauchen. Die Schablone ist für den Müll gebaut.

Lesezeichen für Permanentlink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.